Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

»Die Welt ist kein Machwerk und die Tiere sind kein Fabrikat zu unserem Gebrauch.

Nicht Erbarmen, sondern Gerechtigkeit ist man den Tieren schuldig.«

Arthur Schopenhauer dt. Philosoph (1788-1869)

Unsere Aufgaben und Ziele werden durch das Zitat von Arthur Schopenhauer auf den Punkt gebracht. 
Natürlich ist der unmittelbare Zweck unseres Vereins der praktische Tierschutz vor Ort. Wir retten in Not 
geratene Tiere und geben ihnen Hilfe und Geborgenheit. Wir schützen Tiere vor konkreten Beeinträchtigungen oder versuchen ihr Leiden zu beheben. Es ist uns ein sehr wichtiges Anliegen, auf falsche oder auf Unwissenheit beruhende Einstellungen gegenüber den Tieren einzuwirken. Wir versuchen durch Aufklärungsarbeit dem oben genannten unmittelbaren Zweck des Verein vorzubeugen. Wir sind überzeugt, 
dass wenn Tiere nicht als "Fabrikat zu unserem Gebrauch", sondern als Lebewesen die genauso Schmerz 
und Leid empfinden, gesehen werden, wir das Erbarmen nicht nötig haben.

...aber...

natürlich ist Tierschutz nicht nur mit Negativem behaftet, sondern auch mit viel Freude und Glück. 
Die erfolgreiche Vermittlung von Tieren bringt uns die Erfüllung bei unserer Arbeit.  Viele Tierhalter bieten 
Ihren Tieren ein gerechtes Zuhause, für diese Menschen sind wir als Tier"schutz"verein überflüssig, dennoch bieten wir allen unsere Hilfe und Unterstützung an und versuchen mit Rat und Tat zur Seite zu stehen.

Ihr Tierschutzverein Triberg und Umgebung e. V.

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?