Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Süßkartoffelgnocchi auf Rahmspinat

Veröffentlicht am 19.08.2019

Zutaten Süßkartoffelgnocchi:
600g Süßkartoffeln
250g Vollkornmehl
3 EL Kartoffelmehl
1 EL Salz

Zutaten Rahmspinat:
500g Blattspinat
1 rote Zwiebel
2 Knoblauchzehen
1 EL Rapsöl
250ml Sojacreme
20g Gemüsebrühe
3 EL Hefeflocken
Salz & Pfeffer

Schäle und viertle die Süßkartoffeln und koche sie etwa 15-20min in Salzwasser weich.
Währenddessen: Putze und wasche den Spinat. Blanchiere ihn in kochendem Wasser einige Sekunden, dann schrecke ihn ab. Lasse ihn abtropfen, drücke die überschüssige Flüssigkeit gut aus und hacke den Spinat.
Schäle und hacke die Zwiebel und den Knoblauch klein und dünste sie mit dem Rapsöl an. Gib die Sojacreme dazu und rühre die Gemüsebrühe, Hefeflocken sowie Salz und Pfeffer unter. Gib nun den gehackten Spinat dazu und erhitze ihn unter ständigem rühren. Somit ist der Rahmspinat fertig.
Gieße das Wasser der Kartoffeln ab und fange die Kartoffeln dabei durch ein Sieb auf. Zerstampfe die abgekühlten Kartoffeln und verarbeite sie mit Mehl und Salz zu einem glatten Teig. Sollte der Teig noch kleben, gib noch etwas Mehl dazu bis er nicht mehr an deinen Händen klebt.
Forme auf einer bemehlten Arbeitsfläche aus dem Teig Rollen mit etwa 3cm Durchmesser. Schneide daraus 2cm lange Stücke ab und drücke die Gnocchi mit den Zinken einer Gabel etwas flacher.
Lege die Gnocchi in kochendes, leicht gesalzenes Wasser. Lass sie so lange kochen, bis sie an der Wasseroberfläche schwimmen.

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?